Es sind die

Begegnungen mit

Menschen,

die das Leben lebenswert machen.

 

Guy de Maupassant

FahrRadCamp ~ das DrahteselCamp vom 19.~23.07.2020 auf dem ErlebnisHof zu Hohenkirchen!

 

Die ersten Sommerferientage werden wir vom ErlebnisHof aus tolle Fahrrad~Touren starten.

Allerdings erst, wenn wir köstlich gefrühstückt, die Tiere versorgt und uns selbst einer gewissen Katzenwäsche unterzogen haben.

 

Wir werden jeden Tag tolle Erlebnisse erleben, zu Hof, im Gelände, im nahegelegen Wald und auf entfernten Touren natürlich auch.

Damit wir das leibliche Wohl gestärkt bekommen, kocht man außerordentlich gut, frisch, lecker und kinderköstlich in der Sommerküche. Das wird an all unsere Rastorte geliefert, wenn wir nicht zu Hofe essen.

 

Unsere Touren sind mit fast allen Drahteseln befahrbar und bedürfen lediglich eurer Ausdauer, Kraft und Lust am Radeln.

Wir werden Zapfenschlachten, Wasserwanderungen, Lagerfeuer und vieles andere mehr machen.

Sollten wir davon immer noch nicht müde sein, werden wir kreative wie handwerkliche Geschicke ausprobieren und wenn wir dann endlich rechtschaffen müd sind, legen wir uns in den urigsten Hüttenbetten zur Ruh!

 

 

Bestpreis all inklusive 175 €

 

ACHTUNG Frühbucherrabatt: Wenn bis zum 20.04.2020 eine Anzahlung von 75€ erfolgt ist, kostet Sie der Restbeitrag nur noch 90€.

 

Beginn: So. 19.07.'20  = 16.00 Uhr

Abholzeit: Do. 23.07'20  = 14.00 Uhr

 

Das Camp findet bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Kindern statt.

 

 

Rückfragen & Anmeldung: 03724-832056


Überweisung auf das CH e.V.-Konto bei der GLS Bank, IBAN: DE58 4306 0967 1149 3584 00

 

 

Download
Anmeldung und Infos zum FahrRadCamp 2020
Anmeldung_FahrRadCamp_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 472.7 KB
Download
Elternerklärung und Mitbringliste zum FahrRadCamp 2020
Elternerklaerung_und_Mitbringliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.1 KB

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben.

Wer andere glücklich macht, wird selbst glücklich. 

André Gide 

  

Liebe Kunstschaffende, liebe Selbstgestalter, liebe Musikfreunde,


an allen vier geöffneten Tagen bieten wir Musikschulunterricht in unserem Hause an.
Wir haben auch wieder ein paar freie Plätze zu bieten. Ob Keyboard, Gitarre, Posaune, Klavier oder Violine, ob Flöte oder Ukulele ~ von Montagnachmittag bis Donnerstagabend ist Musikerziehung für Menschenkinder von 6 bis 66 Jahren und darüber möglich. Für Pädagogen, Erzieher oder Betreuer kann der Unterricht auch als Weiterbildungsmaßnahme angerechnet werden. Sprechen Sie uns an. Vereinbaren Sie für sich oder ihr Kind eine kostenfreie Schnupperstunde.

 

Und auch die Töpferwerkstatt „Bunte Scherben“ hält wieder einige Märzenbecher-Abendtöpferstunden für Freunde des freien Gestaltens und der schönen Form verleihen bereit.

 

1. DIENSTAG Abend:   3. März >>>>>>>>>  17.0o bis 19.0o Uhr

2. DIENSTAG Abend:  17. März >>>>>>>>>  17.0o bis 19.0o Uhr
3. DIENSTAG Abend:  31. März >>>>>>>>>  17.0o bis 19.0o Uhr
 

Bitte merkt Euch diese Termine vor, tragt sie für gebucht bei Euch ein und bringt auch gern Freunde mit. Es ist unendlich bereichernd, wenn man auf so kreativ-schöpferische Weise durch den Herbst sich töpfert. Also nicht versäumen hier herein geschlendert zu kommen, einen Töpferplatz einnehmen und schöpferisch werden (in Zeiten der Erschöpfung…) Über eine kurze Nachricht: 0176-21787510 freue ich mich wegen der zunehmenden Sitzplatzbelegung schon. Ich bitte herzlichst darum, dass für Mutter & Kind töpfern bitte gesondert Termine vereinbart werden.

 

Auf zu neuen Wünschen, lasst Euch inspirieren und erweckt bislang ganz unentdeckte Fähigkeiten.

 

Herzlichst grüßt für das Team des ChristophorusHaus e.V. Lolita Erhard

 

 

 

Ihre ALTKLEIDERSPENDE hilft unserem Haus!!!

 

Bestimmt ist ein Herbstauslauben Ihres Kleiderschrankes längst überfällig und für neue Schuhe nehmen wir die alten gern in die Tonne!

 

Einfach in Säcke packen, was sauber und weiterverwendbar ist. Die guten Stücke werden zum größten Teil im Land an caritative Einrichtungen und Sozialkaufhäuser verteilt, der Rest wird der Industrie zugeführt oder gar recycelt.
Jede Leerung spielt uns Geld in die Baukasse und wie man unschwer sieht, ist unser Wintergarten stark baubedürftig! Jede Spende an Altkleidung, aber auch an BarGELD hilft uns. Die Baufirmen spenden hier bereits einen Großteil ihrer Arbeitsleistung. Bitte schenken Sie aus Verständnis und unterstützen den Erhalt dieses Baudenkmals!

 

Mit ganz dankbaren Grüßen für den Verein: Lolita Erhard

 

 

 

Gib und Nimm ~ Leben ohne Geld ~ Laden!

 

Wir haben ab sofort wieder Montags und Mittwochs geöffnet! Ab 10.oo Uhr bis ca. 14.oo Uhr können hier und bitte nur hier, Waren, Güter, Bücher und Brauchbares abgegeben und mitgenommen werden.

Noch immer kommt es leider vor, dass uns Sachen einfach vor die Tür gestellt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass der Gib und Nimm Laden keiner ist, wo Sie ihre ungeliebten Sachen los werden. Die meisten Nutznießer des Ladens sind Menschen, die der Wegwerfgesellschaft trotzen wollen, die gegen Müll produzieren sind und die hier Dinge finden möchten, die nützlich, sauber, in einwandfreiem Zustand sind.
Wir brauchen keine Plastikkleiderbügel, defekte Bügeleisen, zerrissene Kleidungsstücke, gebrauchte Unterwäsche, angeschlagenes oder unvollständiges Geschirr… Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

Geben Sie aus und mit VERSTÄNDNIS!!! Und geben Sie auch gern ihre Zeit, räumen Sie ihre mitgebrachten Sachen selbst ordentlich in die Regale. Wir betreiben diesen Laden als fairtrade, als soziales, gesellschaftliches Förderprojekt ganz und gar ehrenamtlich.

Mit VERSTÄNDNIS nur funktioniert dieses Projekt!

 

Das Bücherregal  im Gib und Nimm Laden ist sehr gut gefüllt. Es gibt eine wunderbare Mischung von Literatur für groß und klein, leichte Lektüre bis anspruchsvolle Fachliteratur.
Deshalb möchten wir vor die Villa eine Telefonzelle stellen, in die zu jeder Zeit ein Stöbern, Mitnehmen oder Geben von Büchern möglich wird. Die Telefonzelle suchen wir möglichst kostenfrei! Sie soll als „Lesezentrale“ noch mehr als Gegenbewegung zum „Handy snappen“ und „Starrsinnflachbild glotzen“ dienen!


Unsere regelmäßigen Angebote im Überblick!

 

 

montags:

 

Gib und Nimm ~ Leben ohne Geld ~ Laden

10.00 ~ 15.00 Uhr

 

Handarbeitstreff im Nähcafé mit Annett Kluge

von 10.00 ~ 12.00 Uhr

Offener Treff für alle, die Handarbeiten lieben und sich "Fadenfreudig" austauschen möchten

 

Freie Musikschule:

Posaune & Gitarre bei Michael Sambale, sowie

Keyboard & Trompete bei Mathias Sohn

ab 13.00 Uhr individuelle Terminvereinbarung

 

 

dienstags:

 

Töpferwerkstatt "bunte Scherben" mit Lolita Erhard

Gruppe I: 13.00 ~ 14.30 Uhr

Gruppe II: 14.30 ~ 16.00 Uhr

Für alle Töpferfreunde biete ich dienstags freies Töpfern an.

Wegen der steten Nachfrage wird um Voranmeldung gebeten.

Wer andere Zeiten wünscht, der stelle eine Gruppe von mindestens 3 Personen zusammen

und vereinbare einen Töpferabend bei mir!

 

Freie Musikschule:

Keyboard & Gitarre bei Pattric Wagner, sowie

Violine & Bratsche & Flöte bei Jürgen Knappe

ab 13.00 Uhr individuelle Terminvereinbarung

 

 

mittwochs:

 

Gib und Nimm ~ Leben ohne Geld ~ Laden

10.00 ~ 15.00 Uhr

 

Freie Musikschule:

Gitarre & E~Gitarre & Klavier bei Finn Weber, sowie

Klassisches Piano bei Christian Meincken

ab 13.00 Uhr individuelle Terminvereinbarung

 

 

 

Kindergeburtstage, kreative Nachmittage wie einen Filzkurs, Schneiderschultag oder "Hereingetöpfert"

mit beispielsweise einem gemeinsamen Mittagessen für kleine Gruppen (bis 10 Personen) sind jederzeit individuell buchbar.

 

Montag ~ Donnerstag bieten wir von 10.00 ~ 20.00 Uhr an, Ihr individuelles Event bei uns zu begehen.

 

Wir kommen mit unseren Werkstattangeboten auch in Ihre Einrichtung und töpfern, filzen oder fädeln mit 

Kindern, Menschen mit Handicaps oder älteren Menschen. Telefonisch verabredbar: 03724-832056

 

 

 

Unser aktuelles Programm erscheint auch im "Burgstädter Anzeiger"